Home

Zur Person

Angebote

 


Bücher

"Empowerment in Zeiten der Krise: An Krisen wachsen statt darin unterzugehen"

I. Vor-Wort: Eine Krise ist eine Krise ist eine Krise
Krisen gehören zum menschlichen Leben
Phasen der Krise

II. Die Grundlage, um Krisen zu bewältigen
Spitzensportler und die „positive Energie“
Je besser unser Zustand, desto leichter wird erfolgreiches Handeln!
Was uns durch den Kopf geht, bestimmt unseren Zustand
Ziele in der Krise
Körperliche und mentale Fitness lösen geistige Erstarrung
Methoden, um eigene Kräfte zu wecken
Die Kraft direkt in die Krise installieren
Aus dem Abstand heraus Lösungen finden

III. Wie wir dem Sumpf der Hilflosigkeit entkommen
Wie Passivität erlernt wird
In Krisen: Optimisten handeln, Pessimisten geben auf
Pessimisten, Optimisten und die leidige Realität
Wann wir uns mit positivem Denken in die Tasche lügen
Das ABC des neuen Denkens

IV. Der Kopf ist rund, damit das Denken seine Richtung ändern kann
Die Kontrolle über unser Denken und Handeln zurückgewinnen
Der erste Schritt ist der wichtigste
In jedem Krisenopfer versteckt sich ein Handelnder
Die versteckten Vorteile der Dauerkrise
Noch mehr Krisenbewältigungsfragen
Passivität und Gottvertrauen
Einzelkämpfer gehen verloren

V. Es gibt Teile in mir, die haben sich noch nicht das Du angeboten Ordnung ins Chaos der Gefühle bringen
Der Mensch – Gummiball oder Münze?
Wer bin ich, und wenn ja, wie viele?
Mit den Widersprüchen leben

VI. Die Katastrophe als Kraftquelle
Die Rosskur
Nicoles Krise
Katastrophe Trennung
Krankheit und Tod
Nie mehr eine Arbeit finden?

VII. Im Bauch der Krise
Hypnotisieren wir uns selbst in die Krise?
Frühe Schocks und ihre Folgen
Die Krisen der Eltern und was sie mit den Kindern machen
Die persönliche Krise als Teil der allgemeinen

VIII. Die Krise als Übung in Lebenskunst
Die Kraft der Dankbarkeit
Wo ist die Krise im Hier und Jetzt?
Kennst du das Kennwort zum eigenen Inneren?
An Krisen wachsen statt darin unterzugehen

zum Seitenanfang zurück
zu den Büchern zurück